Zürcher Zivilschutz: Volles Engagement für "Weltklasse Zürich"

16.05.2018 - Mitteilung

Zurück zu Veranstaltungen

Die Vorbereitungen auf das prestigeträchtige Diamond League Meeting laufen auf Hochtouren. Am 30. August werden die weltbesten Athletinnen und Athleten in Zürich erwartet. Damit die Sportler und Zuschauer perfekte Bedingungen vorfinden, unterstützt der Zürcher Zivilschutz die Veranstaltung mit über 500 Manntagen. Während knapp vier Wochen werden die Zivilschutzangehörigen für Infrastruktur- und Logistikaufgaben im Letzigrundstadion und dem Zürcher Hauptbahnhof eingesetzt. In der historischen Bahnhofshalle findet der Stabhochsprung-Wettkampf der Männer statt. Damit die Athletinnen und Athleten sicher zu ihren Wettkampfstätten gelangen, wird der Zivilschutz einen Shuttledienst betreiben. Zudem stellt er die Verpflegung der zahlreichen Volunteers sicher.

Während der Zürcher Zivilschutz die Organisation von "Weltklasse Zürich" tatkräftig unterstützt, haben Sie die Möglichkeit als Besucher und Fan Leichtathletik auf höchstem Niveau zu geniessen. Der Vorverkauf wurde eröffnet.

Zurück zu Veranstaltungen