Einsatzmaterial Zivilschutz

Materialprojekte

Unter Materialprojekten verstehen wir z.B. den Materialrückschub / Materialausgleich 2015-2017. Oder auch die Einführung des Materialverwaltungsprogramm der Firma om - computer. Es sind also Materialaktionen welche über eine längere Zeitdauer gehen und in der Regel auch alle Zivilschutzorganisationen des Kantons Zürich betreffen.

Materialrückschub 2015 / 2016

Der Materialrückschub wurde mit Schreiben vom 6. April 2015 initialisiert. Ziel war, diesen Rückschub bis 31.12.2015 abzuschliessen. Leider konnte der Rückschub, mit einer Verzögerung von rund fünf Monaten, erst Ende Mai 2016 abgeschlossen werden.

Materialausgleich 2016 / 2017

Im Vorfeld wurde bereits im 2014 eine Inventur zur genauen Bestandsaufnahme angeordnet. Da diese Angaben zum Teil nicht mehr aktuell waren, musste bei fast allen ZSO nochmals eine Inventur gemacht werden. Die letzten Rückmeldungen
bezüglich der Inventur kamen erst im März 2017 zurück. Der Materialausgleich wird auf den 31. August 2017 offiziell abgeschlossen.

Abschluss des Materialausgleichs Ende August 2017

«Was lange währt, wird endlich gut» - Nach rund zwei Jahren kann der Materialausgleich, der bekanntlich mit dem Materialrückschub im April 2015 startete, abgeschlossen werden. Viel Material ist dabei zwischen den 40 Zivilschutz-Organisationen und dem Lager in Dachsen hin und zurück geschoben bzw. transportiert worden. Nun kann der Material-ausgleich auf den 31. August 2017 offiziell abgeschlossen werden.

Für den Einsatz, die Geduld und den guten Willen, den Materialausgleich zu unterstützen, danken wir allen beteiligten Personen herzlich!