Einsatzmaterial Zivilschutz

Periodische Materialkontrolle (PMK)

Gesetzliche Grundlagen

In der kantonalen Zivilschutzverordnung steht: « §18. Das Amt kontrolliert periodisch die von Bund und Kanton beschaffte Ausrüstung. 

Was wird kontrolliert?

Anlässlich einer Materialkontrolle wird die sogenannte Mindestausrüstung, welche in der Materialliste definiert wurde für den Zivilschutz vom 18. Dezember 2013, 2. Revision Juni 2017, kontrolliert. Dabei werden vorwiegend die sicherheitsrelevanten Aspekte des Materials kontrolliert.

Kontrollorgan / Periodizität

Wie in der Verordnung festgeschrieben, ist das Amt für Militär und Zivilschutz das Kontrollorgan. Im Auftrag des Amtes führt in der Regel der Leiter Material die periodische Materialkontrolle durch. Die Kontrollen in den ZSO finden ca. alle 5 Jahre statt.

Periodische Materialkontrollen im laufenden Jahr

Die Daten und Informationen zu den diesjährigen PMK können Sie in der Broschüre «Weisungen und News Abteilung Zivilschutz» Seite 11 nachlesen.

Vorbereitung auf eine PMK

Damit die PMK strukturiert und effizient durchgeführt werden kann, ist eine gute Vorbereitung von allen Beteiligten das A und O. Mit dem Muster Prüfbogen erhalten Sie einen Einblick in die PMK.

PMK Wegleitung Kanton Zürich

Die seit 01.09.2017 gültige PMK Wegleitung regelt den Ablauf, Aufgaben und Kompetenzen der an einer PMK beteiligten Personen.