Einsatzmaterial Zivilschutz

Persönliche Ausrüstung AdZS

Bekleidungskonzept

Bei Wegzug aus dem Kanton oder Entlassung aus dem Zivilschutzdienst ist die persönliche Ausrüstung (PA) derjenigen Zivilschutzorganisation, in der zuletzt Dienst geleistet
wurde, abzugeben. Das Kantonale Zeughaus Zürich (ZGH) nimmt keine PA entgegen.
Das neu überarbeitete Bekleidungskonzept regelt die Abläufe und Verantwortlichkeiten rund um die persönliche Ausrüstung (PA) der AdZS. 

Merkblatt persönliche Ausrüstung für AdZS

Das unten stehende Merkblatt ist für den Materialwart (gehört zum Konzept).

Das unten stehende Merkblatt soll den AdZS Hilfestellung im Umgang mit der PA geben.

Bezug von PA-Gegenständen im Zeughaus

Die Zivilschutzorganisationen können mit unten stehendem Formular PA-Gegenstände beim Zeughaus beziehen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt ans ZGH.

Leihweiser Bezug von zusätzlicher PA für Einsätze

Die Zivilschutzorganisationen haben die Möglichkeit beim Zeughaus Leihausrüstung für Einsätze zu beziehen. Nachfolgendes Formular muss verwendet werden. Bei Fragen  wenden Sie sich bitte direkt ans ZGH.